Win7 64bit mit DNS 10.1

über die Optionen, die allgemeinen Formatierungen und über die Administrativen Einstellungen kann man Dragon sehr gut an seine Bedürfnisse anpassen.

Win7 64bit mit DNS 10.1

Beitragvon titian am Fr 12. Apr 2013, 23:03

hi und grüss gott anbord zu meinem ersten beitrag .

Fall: habe Athlon X4, 3100MHz, quadcore pc, RAM 4GB, Verfügbarer virtual ram 900mb etc., cacheL1 4x500mb

Situation Pecunia: micro budget.

Problem: kann mir jemand seinen rat geben, hinsichtlich der aufstockungs-, tweakmöglichkeiten unter diesen umständen? möchte noch etwas warten mit aufrüstung auf DNS 12 etc., wird erst relevant wenn ich mir auch mein
smartphone leisten kann. unter berücksichtigung, daß ich mir demnächst auch kabelloses micro besorgen möchte.


bedanke mich vorab fr euren kommentar.
titian
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 12. Apr 2013, 22:51

Re: Win7 64bit mit DNS 10.1

Beitragvon Stephan Küpper am Mi 24. Apr 2013, 13:03

Hallo titian,

Und willkommen im Forum!

Mit Dragon 10.1 haben Sie leider keine Chancen unter Windows 7, 64 Bit. Bei der Konfiguration der Hardware könnte ich mir allenfalls vorstellen, dass es sich lohnen würde, auf Windows 7, 32 Bit herunterzufahren – 4 GB Arbeitsspeicher können von diesem Betriebsystem genauso gut verwaltet werden. Ich kann nicht garantieren, dass Dragon 10.1, das ja um einiges älter ist als Windows 7, dann reibungslos läuft, aber zumindest gibt es eine Chance, es zu installieren.

Grundsätzlich darf man eben nicht erwarten, dass Programme auf Betriebssystemen laufen, die neuer sind als die Programme selbst – vorher sollen die Entwickler zu dem Zeitpunkt wissen, was kommen wird?

Viele Grüße, Stephan Küpper
Support-Regel Nr. 1: schildern Sie ein Problem so, als ob Sie einem Blinden die Mona Lisa beschreiben würden!
Stephan Küpper
Administrator
 
Beiträge: 108
Registriert: Do 20. Okt 2011, 15:28
Wohnort: Erkrath

Re: Win7 64bit mit DNS 10.1

Beitragvon titian am Mi 1. Mai 2013, 20:27

vielen dank.hab s jetzt ans laufen gekriegt. trainiert meine stimme zur zeit. habe noch lernkurve von befehlen vor mir.

diese erwägungen hat ich auch. hab s nochmal probiert und irgendwie funktionierts auf meiner maschine.
titian
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 12. Apr 2013, 22:51


Zurück zu Dragon richtig konfiguriert

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast